Aktuelles: Gemeinde Langenenslingen

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Unsere Gemeinde

Hauptbereich

Neubau einer Freilandlegehennenstallanlage Tierzahl: 8.499 Stück und Umbau des best. Schweinestalles zu einer Freilandlegehennenstallanlage Tierzahl: 6.500 Stück, Tierzahl gesamt: 14.999 Stück

Autor: Anita Oder
Artikel vom 29.04.2019

- Öffentliche Angrenzer-Benachrichtigung –

 

Der Bauherr des Grundstücks Flst.Nr. 857, Gewann „Faule Wiesen“, 88515 Langenenslingen, hat beim Bürgermeisteramt Langenenslingen einen Antrag auf Baugenehmigung zum Neubau einer Freilandlegehennenstallanlage Tierzahl: 8.499 Stück und Umbau des best. Schweinestalles zu einer Freilandlegehennenstallanlage Tierzahl: 6.500 Stück, Tierzahl gesamt: 14.999 Stück eingereicht.

Das Landwirtschaftsamt beim Landratsamt Biberach, hat bisher dazu noch keine Stellungnahme abgegeben.

Im Zuge des Genehmigungsverfahrens ist es erforderlich, alle Angrenzer im Immissionsbereich dieses Vorhabens öffentlich zu benachrichtigen.

Die Bauvorlagen können innerhalb von vier Wochen während der üblichen Sprechzeiten (Montag – Freitag 8.00 – 12.00 Uhr, Mittwoch 14.00 – 18.30 Uhr), beim Bürgermeisteramt Langenenslingen, Hauptstraße 71, 88515 Langenenslingen, Ortsbauamt Herr Meinhold, eingesehen werden.

Diese Bekanntmachung gilt als Angrenzeranhörung.

Bürgermeisteramt