Wallfahrtskapelle Ensmad: Gemeinde Langenenslingen

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Freizeit & Kultur

Hauptbereich

St. Ursula, Ensmad

Abseits von Ittenhausen, in idyllischer Lage, steht die - vor allem im Mai - gern besuchte Wallfahrtskapelle St. Ursula zu Ensmad. Sie geht wohl auf eine im 11./12. Jahrhundert angelegte Einsiedelei zurück. Die Wallfahrtskapelle ist bereits seit Jahrhunderten das Ziel zahlreicher Pilger. Dies belegt eine Urkunde vom 2. April 1378. Die Patrone der Kapelle sind die heilige Ursula und die Schmerzensmutter Maria. An den Kapellenwänden finden sich noch die alten erhaltenen Votivtafeln mit Dankesworten an die Gottesmutter Maria, die heilige Ursula, und die beiden Bauernheiligen Wendelin und Eulogius.